Strategie/Prozesse

Strategische Vorteile durch kompetente Beratung

Am Anfang war ... die Strategie. Wir unterstützen Sie bei der Konzeption und Organisation eines modernen Kredit- und Forderungsmanagements sowie des Lieferantenratings mit SAP.

Dabei werden im ersten Schritt grundsätzliche Themen organisiert:

  • Ziele: Unternehmens- und strategische Ziele für das Kredit- und Forderungsmanagement sowie das Lieferantenrating
  • Geltungsbereich: Zentrales oder dezentrales Kredit- und Forderungsmanagement sowie Lieferantenrating (Auswirkungen auf die Abläufe im Unternehmen)
  • Risikopolitische Ziele: Eigenrisiko oder Fremdrisiko (Warenkreditversicherung, etc.)
  • Beteiligte Bereiche: Finanzen, Vertrieb, etc.
  • Verantwortlichkeiten: Festlegung von Kreditlimits, Freigabe von gesperrten Aufträgen, Eskalationsprozeduren, Reporting, etc.

... und danach inhaltliche Themen zu den Bereichen:

Kreditmanagement

 

  • Stammdatenpflege (Debitorenstamm, etc.)
  • Bonitätsprüfung: Bewertung der Kundenbonität, Festlegung von Limits, Auswahl der externen Informationen, Empfehlung von Zahlungsbedingungen, etc.
  • Absicherung: Auswahl der Absicherungsform (Akkreditiv, Warenkreditversicherung, etc.)
  • Kreditüberwachung: Warnen, Sperren und Freigeben von Debitoren und Aufträgen, etc.

 

Forderungsmanagement

 

  • Mahnstrategien: Harte und weiche Mahnverfahren, etc.
  • Mahnabläufe intern und extern: Kaufmännische Mahnverfahren, Inkassobüro, Rechtsanwalt, etc.
  • Organisation des gerichtlichen Mahn- und Klageverfahrens
  • Abwicklung von Insolvenzen
  • Titelüberwachung

 

Reklamationsmanagement

 

  • Organisation und Abbildung in SAP: Reklamationsfälle anlegen, bearbeiten, etc.

 

Wertberichtigungsmanagement

 

  • Bewertungssätze definieren: Berücksichtigung von Absicherungen, etc.
  • Organisation und Abwicklung in SAP

Wir definieren gemeinsam die für Ihr Unternehmen relevanten optimalen Prozesse. Die Organisation und Abläufe werden in entsprechenden Richtlinien dokumentiert, z.B.:

  • Kreditrichtlinie (Credit Policy)
  • Kreditprüfungsrichtlinie (Credit Check Policy)
  • Mahnrichtlinie (Collection Policy)
  • Wertberichtigungsrichtlinie (Value Adjustment Policy)