Lieferantenqualifizierung

Lieferantenqualifizierung

Bei der Lieferantenqualifizierung werden potenzielle Lieferanten identifiziert und Informationen über den Lieferanten bspw. durch eine Selbstauskunft eingeholt. Die Qualifizierung erfolgt aufgrund gesetzlicher oder vertraglicher Vorschriften (z.B. ISO, GMP) und die Freigabe des Lieferanten anhand von Warengruppen-/Kategorie-spezifischen Auswahlkriterien (Produkt, Markt, Innovationsfähigkeit, Preis). Wirtschaftsauskünfte, Bilanzen und Sicherheiten sowie die Absicherung durch Kreditversicherungen können im Rahmen der Lieferantenqualifizierung zusätzlich zum Tragen kommen, um das Ausfallrisiko möglichst gering zu halten.

Lieferantenqualifizierung mit SAP

Der Einkäufer muss dafür jedoch eine Vielzahl von Prozessen organisieren: Wirtschaftsauskünfte, Bilanzen, Sicherheiten und Kreditversicherungen einholen und verwalten, Einkäuferbefragungen durchführen, Daten zum Lieferanten auswerten, Kennzahlen zum Lieferanten ermitteln und weitere Folgeprozesse organisieren.


Eine Software, die die wesentlichen Anforderungen der einzelnen Prozesse des Lieferantenratings umfassend unterstützt und bestimmte Tätigkeiten automatisiert, ist für eine standardisierte und effiziente Abwicklung unverzichtbar.

 

Entdecken Sie unsere Lösung für die Lieferantenqualifizierung mit SAP, SOPLEX SRS (Supplier Rating System).